Ernesto - Kultur des Genusses

text2_1655_0.jpg?1389277834
You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.
close Video

Vita Ernesto Lomio

Eine Liebesgeschichte der besonderen Art.

Ich wurde 1982 in der kleinen Stadt Rionero in Vulture, in der Basilicata, geboren. Umgeben von Aglianico-Trauben und Olivengärten, lernte ich schon als Kind, wie wichtig der Respekt vor der Natur, die sorgfältige Pflege der Pflanzen und der liebevolle Umgang mit den von ihnen gewonnen Produkten ist.

Von meiner Mutter habe ich das Kochen gerlernt. Eine meiner ersten Aufgaben als kleiner Bub war, die kochende Pasta zu überwachen, während meine Mama die Gäste in unserer Locanda bediente. Wie man Gutes auf den Tisch zaubert, lernte ich also schon sehr bald.

Später, während meines Jus-Studiums in Bologna, - die Stadt, die auch "La Grassa" genannt wird und bekannt ist für ihre jahrhunderte alte Esskultur - konnte ich meine kulinarische Begeisterung voll ausleben. Vor allem in den zahlreichen Osterien der Stadt.

Nach und nach lernte ich, die Einfachheit der Gerichte zu schätzen - denn sind die Zutaten von höchster Qualität, ist der Genuss garantiert.

Als mich später die Liebe nach Österreich verschlug, wurde meine unersättliche Freude am Genuss durch völlig neue, kulinarische Inspirationen bereichert: Ich fand mich in einem Land wieder, in dem wie kaum anderswo die Qualität an oberster Stelle steht. Gleichzeitig wuchs aber auch die Wertschätzung für die ürsprünglichen Produkte meiner Heimat.

Ich begann, mich mit den traditionellen Techniken der Herstellung der Lebensmittel und vor allem des Weines zu beschäftigen. Wann immer es mir möglich war, fuhr ich nach Italien um mich um die Rebstöcke und Olivenbäumchen zu kümmern, und mehr über deren Weiterverarbeitung zu lernen.
Dabei legte ich großen Wert darauf, von erfahrenen Weinbauern zu lernen, deren Kunst wiederum von Vätern und Großvätern überliefert wurde.

Hier in Österreich konzentrierte ich mich auf das theoretische Studium des Genusses und natürlich auf dessen Vollendung – in Küche und Weinkeller! Ich begann, möglichst viele Kräuter und Gemüsesorten für meine Gerichte selbst anzupflanzen.
Beim Kauf der Zutaten wähle ich die Produzenten sorgfältig aus und lege großen Wert auf den persönlichen Kontakt.

In Linz machte ich die Ausbildung zum Diplom Sommelier - heute unterrichte ich selbst mit großer Leidenschaft. Weinverkostungen und -seminare zu halten, in denen ich meine Faszination für dieses Getränk mit anderen Menschen teilen kann, zählt zu meinen besonderen Freuden.

Diese Freude an andere Menschen weiter zu geben, ist meine Vision, meine Philosphie!

Im Jahr 2008, produzierte ich mein erstes Olivenöl Extra Vergine, aus dem Olivengarten im Herzen des Vulture Gebietes. Seit 2009 heißt es “Vulture” zu Ehren meiner Heimat.

2009 schuf ich das Projekt “Kultur des Genusses” und wurde somit selbtständiger Gastronom und Händler bester Weine, Lebensmittel und Olivenöls aus Italien.

Seither hatte ich die Ehre, bei zahlreichen Veranstaltungen und festlichen Events für die Verköstigung zu sorgen.
Geführte Weinverkostungen für renomierte vinologische Vereine (OÖ Sommelier Verein, Weinbruderschaft Linz, Weinrunde Linz, Innviertler Vinologischer Verein Ried im Innkreis und viele mehr) haben meine Begeisterung für die Welt des Weines noch größer gemacht.

Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis!

Dott. Ernesto Lomio, Tegetthoffstraße 44/5, 4020 Linz - Austria, +43 699 190 524 77, ernesto@kultur-des-genusses.at mailto:ernesto@kultur-des-genusses.at