Ernesto - Kultur des Genusses

Ronco del Gelso - Die Evolution der Tradition

Cormons - Isonzo - Friuli Venezia Giulia

Giorgio Badin hatte ursprünglich beinahe bei Null angefangen, doch beharrlich, zäh und neugierig wie er ist, gelang es ihm in den letzten 20 Jahren, Ronco del Gelso zu einer der schönsten friaulischen Kellereien auszubauen. Dank einer Kraft-Wärme-Kupplungs-Anlage, die mit den Abfällen aus den Weinbergen gespeist wird, und einigen Solarpaneelen, versorgt sich der Betrieb selbt mit Energie.

Begonnen hat Giorgio sein Werk mit drei Hektar, aber dann bestockte er seine Parzellen im Isonzoebene Gebiet sodass er seinen Grundbesitz bis heute auf 25 Hektar erweitern konnte. Es ist ein rücksichtsvoller und sorgfältiger Weinbau, den er hier betreibt

Hektar: 25
Flaschen: 150.000
Dünger: Mistpellets, Humus, biodynamische Präparate
Pflanzenschutz: Kupfer, Schwefel und organische Mittel
Unkrautbekämpfung: mechanisch
Hefen: Kulturhefen
Trauben: 100% eigener Anbau

Weine zum ab Hof Preis bei Ernesto bestellen!

2011 Pinot Grigio Sot Lis Rivis 0,75 l Flasche € 14,50

Dieser Wein entstammt den in der Ortschaft Sot Lis Rivis gepflanzten Pinot Grigio Rebstöcken, woher auch die Bezeichnung stammt.
Es handelt sich um einen üppigen Wein, der in den gebrauchten Eichenholzfässern eine Aromastruktur erhält, die diese Sorte an sich nicht besitzt.
Die Weinlese erfolgt so spät wie möglich, um die besondere Eigenschaft der Pinot Grigio Traube auszunutzen, die - wenn sie im reifen Zustand noch auf der Pflanze bleibt - Wasser verliert und ihre fruchtigen Noten konzentriert.
Die interessantesten Jahrgänge sind jene, in denen unmittelbar vor der Lese warme und trockene Tage verzeichnet werden: diese Tage schenken uns einen ausgewogenen Pinot Grigio Sot Lis Rivis mit beschränktem Säuregrad und einem nachhaltig vollmundigen Körper.
Der Agrumenduft ist für einen Pinot Grigio normal und stets mit dem Geschmack im Einklang.
Erwarten Sie sich keinen einfachen Wein, wie ihn viele für diese Sorte erwarten würden.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: Stöcke/Ha
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: Pinot Grigio R6
Produktion je Stock: 1,0 - 1,2 Kg circa
IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Weißweinbereitung
Mazeration: nein
Pressen: weiches Pressen der ganzen Traube
Fermentation: bei geregelter Temperatur (19°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: ein Jahr lang in 25-hl-Eichenholzfässern, danach in Flaschen
Ohne Milchgärung


GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Der Wein passt zu sehr vielen Gerichten, ist besonders geeignet zu rohem Schwertfisch und Thunfisch und allen Fettfischgerichten. Ausgezeichneter Begleiter von Marinaden mit Zitrusfrüchten.

Sottomonte - am Füße des Hügels

2011 Sauvignon Blanc Sottomonte 0,75 l Flasche € 15,50

Sauvignon ist eine Rebsorte, die sich sowohl im Anbau als auch in der Weinbereitung als schwierig erweist, aber genau deshalb gibt sie eine gewisse Genugtuung.
Die Weinberge befinden sich in Cormons, am Fuße des Hügels, wo die Böden tiefer und schlammiger sind und die Feuchtigkeit besser behalten.
Dieser Wein ist voll, geschmeidig und ausgewogen. Er besitzt zarte aromatische Noten, die für diese Sorte typisch sind.
Er wird in ovalen 25-hl-Fässern auf Vollhefe ausgebaut und im Herbst im Jahr nach der Lese in Flaschen abgefüllt.
Es handelt sich um einen vertikalen, nie mediterranen Wein, der mehr als andere Weine am Gaumen das einhält, was die Nase versprochen hat, und zwar Ausgewogenheit und Eleganz.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: 5700 Stöcke/ha
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: R3, 242, 277, 108
Produktion je Stock: ca. 0,8 - 1,0 kg

IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Weißweinbereitung
Mazeration: 12-18 Stunden Kaltmazeration in der Presse
Fermentation: bei geregelter Temperatur (19°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: 12 Monate lang in großen Eichenholzfässern (25 hl)
Ohne Milchgärung

GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Geeignet zu gebratenem Weißfisch, Spargel, Meeresfrüchten, Krustentieren und Gerichten mit Gewürzkräutern, wie Thymian und Rosmarin.

Friulano Perfetto

2011 Friulano Toc Bas 0,75 l Flasche € 13,00

Dieser Wein entsteht aus den Friulano-Rebstöcken, die im südlichen Gebiet von Cormons gepflanzt sind.
Wie viele andere bodenständige, italienische Rebsorten, ist auch diese Sorte weit entfernt vom so genannten internationalen Geschmack, was aber keinesfalls bedeutet, dass es sich um einen weniger wertvollen Wein handelt.
Die Haselnuss- und Bittermandelnoten ersetzen den Apfel, den Pfirsich oder die Aprikose der internationalen Rebsorten.
Der Körper dieses Weins ist mächtig, reich an Glycerin und zeichnet sich durch eine leichte Herbe aus, die an Lakritzen erinnert.
Der Abgang ist leicht bitter, was dem Wein aber wider Erwarten eine gewisse Feinheit und Vorzüglichkeit verleiht.
Die Farbe ist wunderschön grünlich.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: 4500 Stöcke/ha
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: eine Auswahl des Betriebs mit zusätzlich dem Klon R14
Produktion je Stock: ca. 1,5 - 2,0 kg

IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Weißweinbereitung
Mazeration: nein
Pressen: weiches Pressen der ganzen Traube
Fermentation: bei geregelter Temperatur (19°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: Aufbewahrung in Stahltanks auf feinen Hefen, bis zur Flaschenabfüllung
Ohne Milchgärung

GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Dieser Wein lässt sich besonders gut zuordnen. Er begleitet zahlreiche Speisen, insbesondere Schinken, Fleisch- oder Fisch-Carpaccio sowie Nudel- oder Reisgerichte, wenn diese durch die Stärke leicht zum Süßlichen neigen.

2011 Bianco Latimis € 13,00

Dieser Wein ist eine Traubenmischung der Sorten Friulano, Riesling, Pinot Bianco und einem kleinen Anteil an Gewürztraminer; die Anteile der verschiedenen Rebsorten sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich.
Der Charakter dieses Weins ist stark an den Riesling und den Traminer gebunden, die ihm ein intensives Aroma im deutschen Stil verleihen, während der Friulano für die Stärke und der Pinot Bianco für eine reife und feine Fruchtigkeit sorgen.
Die Weinbereitung erfolgt in Stahltanks, wo der Wein dann auch bis wenige Tage vor der Flaschenabfüllung mit Vollhefe ausgebaut wird.
Die Rebsorten dieses Weins sind immer gut miteinander vermengt, wie dies für eine Traubenmischung bzw. besser gesagt Weinmischung erforderlich ist.
Es handelt sich um einen ausgewogenen, fetten und intensiven Wein.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: 4500 Stöcke/ha für Friulano und Traminer, 5700 Stöcke/ha für Riesling und Pinot Bianco
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: verschiedene
Produktion je Stock: ca. 1 - 1,5 kg

IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Weißweinbereitung
Mazeration: nein
Pressen: weiches Pressen der ganzen Traube
Fermentation: bei geregelter Temperatur (19°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: Aufbewahrung in Stahltanks bis zur Flaschenabfüllung
Ohne Milchgärung

GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Ein klassischer Starter, ideal als Aperitif zur Begleitung von Appetitanregern.

Riesling - Verführung auf italienisch

2008 Riesling Renano 0,75 l Flasche € 13,00

Vielleicht fühlt er sich in Friaul nicht gerade zu Hause, denn das Klima hier ist nicht gerade wie im Elsass, aber es erwartet Sie ein sicherlich guter, wenn auch nicht deutscher Riesling.
Optimal sind der Säuregrad und das Aroma, die sich mit der Zeit in die typischen Noten nach Kohlenwasserstoffverbindungen verwandeln.
Giorgio bevorzuge diesen Wein nach zumindest zweijähriger Reifung, da er seinen Charakter verändert und eine ausgeprägtere Persönlichkeit erhält.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: 5700 Stöcke/ha
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: R1
Produktion je Stock: ca. 1,0 - 1,5 kg

IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Weißweinbereitung
Mazeration: nein
Pressen: ganze Trauben
Fermentation: bei geregelter Temperatur (19°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: Aufbewahrung in Stahltanks auf feinen Hefen, bis zur Flaschenabfüllung
Ohne Milchgärung

GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Passt einwandfrei zu Vorspeisen mit zerlassener Butter, bei denen er durch seinen Säuregrad den Mund reinigt.

Pignolo & Merlot

2008 Rosso Sintesi dei Capitoli 0,75 l Flasche € 19,50

Der Merlot findet in Friaul sein ideales Habitat.
Der Pignolo reift nicht nur zur Perfektion aus, sondern ist auch die rote Rebsorte mit dem besten Tanningehalt, den mein Anbaugebiet zum Ausdruck bringt.
Die Synthese zwischen den beiden Rebsorten ergibt diesen Wein, der die besten Merkmale beider Ursprungssorten vereint.
Hohe Anlagendichte, geringe Produktion und eine beinahe übertriebene Reifung konzentrieren die Trauben noch mehr.
Die lange Einmaischzeit und der zweijährige Ausbau in großen Fässern heben die önologischen Merkmale richtig hervor.
Der Wein ist füllig und robust, zeichnet sich durch weiche Tannine und eine elegante Gewürznote in der Nase aus.
Im Geschmack ist er cremig, konzentriert und tief.
Ein ehrgeiziger und aristokratischer Wein.

TECHNISCHE DATEN

AM WEINBERG:
Anbaudichte: 5700 Stöcke/ha
Erziehungsform: Guyot
Vorhandene Klone: 60 % Merlot R3 und 188 - 40 % Pignolo mit zerklüfteten Blättern
Produktion je Stock: ca. 1,0 - 1,5 kg

IM WEINKELLER:
Weinbereitung: Rotweinbereitung
Mazeration: 20 Tage
Fermentation: bei geregelter Temperatur (26°C) mit ausgewählter Hefe
Aufbewahrung und Lagerung: zwei Jahre lang in 25-hl-Eichenholzfässern
Milchgärung: vollständig

GASTRONOMISCHE ZUORDNUNG

Dieser Wein passt ausgezeichnet zu Braten, insbesondere aus Kaninchen- und Perlhuhn Fleisch, zu roten Fleischsorten mit Saucen und mittelreifen Käsesorten mit gelber Masse (Montasio).

Dott. Ernesto Lomio, Tegetthoffstraße 44/5, 4020 Linz - Austria, +43 699 190 524 77, ernesto@kultur-des-genusses.at mailto:ernesto@kultur-des-genusses.at